Home » Katze » Beschäftigungsideen für den Stubentiger

Beschäftigungsideen für den Stubentiger

Freigänger streifen oft stundenlang durch die Gegend oder gehen auf Jagd. Wohnungskatzen dagegen leiden oft unter Bewegungsmangel und durch das Nichtstun dann auch unter Stress.

Und was tut man dann gerne – zum Beispiel fressen! Auch andere Verhaltensstörungen wie psychogene Alopezie können daraus resultieren. Regelmäßige Spielzeiten sollten daher eingeführt werden. Dabei gilt es, herauszufinden, was die Katze am liebsten spielt.

Futterspiele

Auch eine Wohnungskatze kann sich ihr Futter selbst erbeuten! Also sollte nur noch morgens und abends eine kleine Menge in die Futterschüssel.
Einen Teil des Trockenfutters kann man in einem Futterball oder Pipolino füllen und der Vierbeiner muss den Futterspender und sich bewegen, um an das Futter zu kommen.
Auch Futter verstecken zum Beispiel in Schachteln, aus der die Katze es herausangeln muss, oder in Regalen finden viele Katzen interessant.

Jagdspiele

Man kann zum Beispiel einen Teil der Trockenfutterration erjagen lassen, indem man sie der Katze als Beute wirft.
Auch andere Jagdspiele zum Beispiel mit Angeln, Schnüren, Federwedeln oder Stoffmäusen finden viele Katzen super. Dabei nicht vergessen, dass das Spielen nur Spaß macht, wenn man auch als Katze mal „gewinnt“
Grundsätzlich sollten Jagdspiele so real wie möglich gestaltet werden. Schnelle und kurze Bewegungen animieren zum Jagen. Eine Maus, die die sich nicht bewegt ist schnell langweilig.
Tagsüber, wenn die Katze alleine zu Hause ist kann man zum Beispiel einige Tischtennisbälle in die Duschwanne legen. Viele Katzen finden es lustig, diese zu jagen.
Ungeeignet zum Spielen sind Wolle, Fäden, Schnüre oder Geschenkbänder. Werden diese abgeschluckt, können Sie im Darm zu einer lebensgefährlichen Auffädelung des Darmes führen können. Auch Spielzeugmäuse mit Hartplastikinnenkern sind nicht ungefährlich. Wir haben bereits mehrfach erlebt, dass Katzen wie im echten Leben der Maus den Kopf abbeißen und dieser im Dünndarm steckenbleibt, zu einem Darmverschluss führt und nur operativ zu entfernen ist.

Geschicklichkeitsspiele

Auch Geschicklichkeitsspiele kann man den Katzen zur Verfügung stellen. Katzenfummelbrett (Bestellen oder selber basteln – Bastelanleitung)

Clicker-Training

BUCHTIPP – ClickerTraining mit Katzen – OnlineShop

Mit Hilfe des Clicker-Trainings kann man auch Katzen Tricks, wie Pfötchen geben, Männchen machen oder ähnliches beibringen. Auch Agility macht vielen Katzen Spaß. Stühle, Schachteln oder Kisten kann man für so ein Training verwenden

Wir freuen uns über einen Kommentar von dir!

Deine Email-Adresse wird anderen Tierarztfibel-Besuchern nicht angezeigt.Bitte fülle alle markierten * Pflichtfelder aus. *

*

Navigation
×